Barbara Fegerl

BarbaraMein Name ist Barbara Fegerl, ich wurde im September 1976 in Wien geboren.

In meiner Kindheit war die Beschäftigung mit Engeln oder Esoterik noch sehr verrufen. Nur wenige Menschen beschäftigten sich mit energetischen Themen bzw. feinstofflichen Energien. Was man nicht sehen und angreifen kann, das gibt es nicht, war die Devise.

Meine erste Begegnung mit spiritueller Sinnsuche war in der Kindergartenzeit, als ich begann, zu fragen, woher wir kommen und warum wir hier auf der Erde sind. Mir war völlig klar, dass die Antworten meiner Eltern, obwohl sie versuchten, nicht zu sehr von ihrer eigenen Wahrheit abzuweichen und ihren Glauben in einfache, kindliche Sprache zu verpacken, viel unterschlugen. Instinktiv merkte ich aber, dass ich gerade dabei war, Fragen zu stellen, auf die Erwachsene keine Antworten wussten. Seitdem bin ich auf der Suche nach diesen Antworten: Wo ist die Seele, bevor sie in einen Körper inkarniert, wohin geht sie danach? Gibt es einen "Himmel" und eine "Hölle"? Inkarniert die Seele nur einmal oder immer wieder?

Obwohl ich mit meinem kindlichen Verstand die Antworten auch nicht formulieren konnte, war mir immer völlig klar, dass es eine göttliche Energie gibt und dass es etwas gibt, das auch nach dem Tod weiter lebt. Mir war auch klar, dass man mit Gott direkt kommunizieren kann und das tat ich als Kind auch ganz selbstverständlich. Der Religionsunterricht in der Schule war eine seltsame Erfahrung. Es war viel von Sünden die Rede, die man beichten müsse und dass man gewisse Rituale erfüllen müsse, um sündenfrei zu sein. Das alles fühlte sich nicht stimmig an und führte zu einer Distanzierung von Spiritualität. Das, wovon die Religionslehrerin sprach, war nicht "mein Gott".

Schon als Kind liebte ich, wie die meisten Kinder, Tiere über alles. Als ich ebenfalls im Religionsunterricht von Franz von Assisi erfuhr, war es für mich völlig logisch, dass er mit Tieren sprechen konnte. Ich wunderte mich im Gegenteil nur immer wieder, dass ich die Sprache der Tiere nicht so einfach verstehen konnte und übte lange Zeit erfolglos mit meinen beiden Meerschweinchen :-)

Mein Pferd brachte mich dann wieder zur Energiearbeit. Sie stellte mich (vor allem durch ihre Krankheiten und ihre Persönlichkeit) vor immer neue, massive Herausforderungen und brachte mich dazu, mich weiter zu bilden, nachzulesen, Seminare zu besuchen, intuitiv auf Lösungen zu kommen.

Tierkommunikations-Seminare und Bücher zu diesem Thema halfen mir, mich an diese Selbstverständlichkeit, diese Überzeugung aus meiner Kindheit zu erinnern, dass Menschen mit Tieren sprechen können. Ich begann, Menschen zu treffen, die wie ich davon überzeugt waren, dass Menschen und Tiere eine gemeinsame Sprache sprechen - eine Sprache des Herzens, in der Seelen sich etwas zuflüstern können. Viele Gespräche mit wunderbaren Tieren folgten. Tiere, die mich in die richtige Richtung stupsten, mich wach rüttelten, mir so unendlich liebevoll begegneten. Tiere, die immer und immer wieder, mit schier endloser Geduld, wiederholten, ich solle mehr mit ihnen sprechen, solle den Menschen von ihren Wünschen, Gefühlen, von ihrer Spiritualität erzählen.

Letzlich bin ich dann meiner Berufung gefolgt und habe in meiner Tätigkeit als Energethikerin, die ich seit 2007 beruflich (seit 2009 hauptberuflich) ausübe, meine eigenen Systeme in der Energieabeit entwickelt. Als ich bereit war, meiner Intuition und meiner geistigen Führung bedingungslos zu vertrauen, begann alles völlig neue Formen anzunehmen. Ich löste mich von dem, was ich in den Ausbildungen und Seminaren gelernt und in unzähligen Büchern gelesen hatte, übernahm das, was stimmig war und der Rest entwickelte sich in der Arbeit mit menschlichen und tierischen KlientInnen ganz von selbst.

Mein Weg in der Energiearbeit hat mich über die Tierkommunikation und Tierenergethik schlussendlich auch direkt zur Arbeit mit Menschen geführt. Neben der Tierkommunikations- und Tierenergethik-Ausbildung, die ich seit Herbst 2009 leite, gibt es seit 2011 auch eine Humanenergethik-Ausbildung, die einjährige Angelic-Touch Ausbildung.

Meine energetischen Weiterbildungen:

  • 3-jährige Ausbildung zur Aura Readerin
  • Angel Symbol-Practitioner Ausbildung bei Ingrid Auer
  • Cranio-Sakrale Energie- und Körperarbeit bei Mensch und Pferd bei Nadja Bacchi
  • Tierkommunikations-Seminare
  • Lithotherapie-Seminarreihe bei Christian Galko
  • Bio-Energetik-Seminare bei Ludwig Stümpfl, Felix Eberle und Jürgen Engel
  • APM nach Penzel am Pferd
  • Fortbildungen zu den Themen Atlantis und geistige Heiltechniken, Lemuria, Engelkommunikation, Aromatherapie und Räuchern.

 

Sonstige Ausbildungen:

  • abgeschlossenes Studium der Internationalen Betriebswirtschaft
  • Studium der Psychologie
  • NLP-Practitioner
  • Ausbildung zur Mediatorin
  • Trainerausbildung
  • Seminare zu Kommunikation, Präsentation, Rhetorik, Konfliktmanagement etc.

Kontakt: barbara@seelenfluestern.net

 

Autorin der energetischen Fachbücher:

Seelenflüstern - Ganzheitliche Energiearbeit mit Tieren, Triquestra Verlag, Wien 2014

Babyflüstern Teil 1 - Seelenbegegnungen mit Kindern der neuen Zeit: Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt, Triquestra Verlag, Wien 2016

Ich arbeite in Kooperation mit meiner geschätzten Kollegin:

Karen Binder-Neschi

 

KarenMein Name ist Karen Binder-Neschi, ich wurde 1964 in Niederösterreich geboren.

Lange Jahre meines beruflichen Lebens verbrachte ich in einem bekannten Großunternehmen in Wien. Durch eine schwierige Lebenssituation kam ich selbst das erste Mal mit Shiatsu in Berührung und lernte die beeindruckende Wirkung am eigenen Körper kennen. Überzeugt von den außergewöhnlichen Ergebnissen, wurde Hara Shiatsu bald zu meiner Berufung. Noch während der Ausbildung beschloss ich, mein Leben Shiatsu und dem Wohlergehen meiner Mitmenschen zu widmen.

Nach Abschluß meiner Ausbildung zur Human- und Tierenergetikerin, darf ich diese Fähigkeiten in meine Arbeit als Shiatsupraktikerin mit Seelenshiatsu einfließen lassen. Damit erweitert sich das Spektrum meiner Möglichkeiten sowohl in der Shiatsubehandlung als auch in energetischen Einzelsitzungen für Tier und Mensch.

Kontakt: kbn@hara-shiatsu-kbn.at